devolo IoT Gateway - secure networking

Die leistungsstarke Hardware-Plattform für eine hochsichere Datenkommunikation. Für Anwendungen in den Bereichen Smart Grid, Smart Mobility und Smart Industry.

  • Hardware Security-Modul
  • Anwendungsprozessoren der i.MX 7-Serie
  • 1 GB Arbeitsspeicher
  • 4 GB Flash-Speicher
  • Module für wireless M-Bus & Mobilfunk (LTE)
  • Schnittstellen für drahtgebundene und drahtlose Kommunikation
  • Linux-basiertes Betriebssystem
  • Software-Development-Kit unter https://github.com/devolo/meta-iot-idefox

Auf einen Blick

Sicherheit

Integriertes Hardware Security-Modul, Prozessor unterstützt CAAM, Secure-Boot Verfahren

Kommunikationsvielfalt

Kabelgebundene (ETH, RS485) oder drahtlose Verbindungen (Mobilfunk, wMBus)

Benutzerfreundlichkeit

Flexibles Linus-Betriebssystem für die Installation Ihrer Anwendungen, dokumentiertes SDK

Industrietauglichkeit

Hohe Feuerbeständigkeit, kompaktes Gehäuse für die Hutschiene, industrietauglicher Überspannschutz

Software-Development-Kit via Github

Nähere Informationen und ein umfassendes Software Development Kit finden Entwickler unter https://github.com/devolo/meta-iot-idefox.

Anwendungsszenarien

  • High secure networks
  • Energiemanagement Industrie/ Gewerbe
  • Intelligentes Lastmanagement für Ladesäulen
  • Energiemanagement Privathaushalte

High secure networks

  • Schutz der industriellen Infrastruktur durch Absicherung proprietärer Schnittstellen
  • Industrieautomatisierungen zur sicheren Prozesssteuerung, z. B. Gate Control System.
  • Vorverarbeitung von großen Datenmengen von Sensoren mit geringer Latenzzeit.

 

Zur Projektseite

Zur Pressemeldung

Energiemanagement Industrie/ Gewerbe

  • Industrielles Energiemanagement durch Datenerfassung von Energie-, Produktions- und Gebäudeanlagen.
  • Überwachung und Analyse von Echtzeitdaten wie Temperatur, Feuchte, Energie, thermische Leistung und Durchflussraten.
  • Detaillierte Lastprofilanalyse und Korrelationsanalyse einschließlich Vergleiche verschiedener Anlagen.

Intelligentes Lastmanagement für Ladesäulen

  • Überwachung und intelligente Steuerung einer Elektrofahrzeug-Flotteninfrastruktur mit EEBUS-Standard.
  • Anreizbasiertes Laden von Elektrofahrzeugen (Tarife, Erzeugung, Speicher, Verbrauch, Netz).
  • Lastplanberechnung auf Basis von standortspezifischen Ertrags- und Verbrauchsprognosen.

Energiemanagement Privathaushalte

  • Energiemanagement mit Autarkiemonitor zur Energieumwandlung und -speicherung von dezentralen Energiesystemen.
  • Predictive Maintenance durch Überwachung von Gerätezuständen kombiniert mit zahlreichen Datenanalysemöglichkeiten.
  • Transparente Visualisierung möglicher Einsparungen über eine Kundenschnittstelle.

Kontakt

Möchten Sie weitere Informationen erhalten? Dann rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail. Ihre Fragen beantworten wir gern.

 

Walter Krott

Sen. Director Sales Industrial Projects

 

Tel. 0241 182 79 – 0

 

[email protected]

 

Kontaktformular

Ich habe die Datenschutzrichtlinien und -bedingungen zur Kenntnis genommen und erkläre mich mit diesen einverstanden. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] widerrufen.

* Pflichtfeld

Downloads

Technische Daten

Hardware

  • Anwendungsprozessoren der i.MX 7-Serie (Arm® Cortex®-A7 und Cortex-M4 cores)
  • 1 GB Arbeitsspeicher (DDR3 SDRAM)
  • 4 GB Flash-Speicher (eMMC)
  • wM-Bus Modul (ISM band, 868 MHz)
  • Mobilfunkmodul (LTE Cat1 mit 2G Fallback)
  • Hardware Security- Modul

Schnittstellen

  • einphasige Stromversorgung mit steckbarem Anschluss
  • 3x ETH (RJ-45 Buchse)
  • 1x RS-485 (RJ-12 Buchse mit externer Stromversorgung)
  • 2x Antennenanschluss FAKRA (c- & d-codiert)
  • SIM-Steckplatz (Formfaktor Mini/2FF)

Software

  • Debian Linux  Betriebssystem 
  • dokumentiertes Software Development Kit (Open Source-SDK)
  • Unterstützt OpenEMS, OpenMUC, OpenHAB, etc.
  • Github-Link (Software Development Kit): https://github.com/devolo/meta-iot-idefox

Alle technischen Details auf einen Blick

Schnittstellen:

3x Ethernet IEEE 802.3 (RJ45-Buchse), 100Base-TX, Auto MDI-X
1x RS-485-Bus-Leitung (RJ12-Buchse) mit 12V Speisung, bis zu 1MBaud/s
1x Antennenanschluss wM-Bus nach DIN EN 13757 (FAKRA Stecker Kodierung C)
1x Antennenanschluss LTE-Modul (FAKRA Stecker Kodierung D)
     - Cat.1 (10/5Mbps) mit 2G Fallback
     - Cat.4 (150/50Mbps) mit 3G/2G Fallback [auf Anfrage]

 

SIM-Kartenformat:

2FF (Mini SIM)
eSIM [auf Anfrage]

 

Prozessor:

Single ARM-Cortex A7
Dual ARM-Cortex A7 [auf Anfrage]

 

Sicherheitsmodul (optional):

Smart Metering HSM (fest integriert), Secure-Boot

 

Speicher:

1 GB Arbeitsspeicher (DDR3 SDRAM)

4 GB Flash-Speicher (eMMC)

 

Anzahl LEDs: 5

 

Leistungsaufnahme (typ.): 5W

 

Software-Plattform: Linux-Distribution

 

Echtzeituhr: 10 Jahre Gangreserve

 

Spannungsversorgung:

230 V AC einphasig L/N
50 Hz

 

Elektrische Sicherheit: Überspannungskategorie III

 

Entflammbarkeitsklasse: 5VB

 

Umgebungstemperatur (Lager / Betrieb): -25 °C bis 70 °C / -25 °C bis 55 °C

 

Bauform, Maße (in mm): Hutschienenmontage, 4 TE: 72 (Breite) x 90 (Höhe) x 62 (Tiefe)

 

Umgebungsbedingungen: 10 - 90 % Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend)

 

Schutzklasse: IP30

 

Konformität: CE

 

Features: Einbausituation im verplombten Bereich möglich, sodass eine Ethernet-Schnittstelle im geschützten Bereich liegt.

Geeignet zum Einbau im Nachzählerbereich mit vorgeschalteter externer Leitungsabsicherung

Weitere Informationen für Sie

Secure IoT

Hier finden Sie mehr Informationen zu unseren Lösungen im Bereich „sichere Datenkommunikation“

Pressemeldung

 

Lesen Sie hier unsere Pressemitteilung zum devolo IoT Gateway