Pressemitteilungen

Privatkunden / 30.10.2007

devolo verbindet PC und HiFi-Anlage - neuer dLAN Audio extender verteilt Musik im ganzen Haus

devolo

Der Aachener Netzwerkspezialist devolo AG, Pionier der HomePlug-Technologie und Marktführer in Europa, erweitert seine dLAN-Produktpalette um ein neues Entertainment-Produkt. Mit dem dLAN Audio extender können PC, HiFi-Anlage oder Aktivboxen einfach und schnell über die bestehende Elektroinstallation im Haus miteinander verbunden werden. Die Verlegung zusätzlicher Kabel ist bei diesem Plug&Play-Audionetzwerk überflüssig. MP3-, WMA-, WAV- oder AAC-Dateien lassen sich damit in jedem beliebigen Raum über die HiFi-Anlage oder externe Lautsprecher in CD-Qualität und Stereo abspielen.

Musik überall - das Audionetzwerk im Haus Wollte man bisher Musik im gesamten Haus hören, mußten umständlich Kabel durch die Wohnung – teilweise über mehrere Etagen - gezogen werden. Mit dem neuen dLAN Audio extender ist dies nicht mehr nötig, denn die neue Entertainmentlösung von devolo nutzt die hausinternen Stromleitungen zur Musikübertragung. So ist es möglich, alle auf der PC-Festplatte gespeicherten MP3-Songs in jeden Raum einer Wohnung zu verteilen. Dazu wird der PC über LAN-Kabel mit einem herkömmlichen dLAN-Adapter verbunden und dieser in die nächstgelegene Steckdose gesteckt. Die Ausgabe der Musik in einem anderen Raum kann entweder über eine Hifi-Anlage oder über Aktivboxen erfolgen. Dazu muß in dem Raum, in dem man die Musik hören will, ein dLAN Audio extender per Cinchkabel mit der Hifi-Anlage oder über Miniklinkenstecker mit Aktivlautsprechern verbunden und in eine Steckdose gesteckt werden. Für ein einfaches Audionetzwerk braucht man lediglich ein dLAN Audio extender Starter Kit – und schon ist die Verbindung hergestellt.

dLAN-Technologie – bequem und einfach

Der neue dLAN Audio extender von devolo erweitert die Anwendungsmöglichkeiten eines dLAN-Netzwerkes um die Audio-Komponente. Für Audioliebhaber gibt es so problemlos Hörbücher in der Badewanne, Hörspiele im Kinderzimmer oder Musik im Schlafzimmer – kein Raum ist mehr unerreichbar. Das private Audio-Archiv kann mit dLAN Audio extender dort gehört werden, wo Lautsprecher stehen. Dies gilt für MP3-Songs genauso wie für WMA-, WAV- oder AAC-Dateien. Das simple Verteilen von Audiodateien des heimischen Rechners im gesamten Haus ist so auf besonders einfache und bequeme Art möglich. Die einfache Plug&Play-Installation des neuen dLAN Audio extender ist schnell erledigt: Die Adapter in die Steckdose stecken, CD einlegen und schon kann es losgehen. Nun fungieren die Leitungen des Hausstromnetzes als Lautsprecherkabel. Heiko Harbers, Vorstandsvorsitzender der devolo AG: "Unsere Produkte lösen das Problem der Audiovernetzung im Haus und sind darüber hinaus sehr einfach zu installieren."