WLAN-Repeater oder Powerline - welche Technologie ist die richtige für mich?

Um eine größere Wohnung oder ein Haus optimal mit WLAN zu versorgen, reicht das Signal des Routers oft nicht aus. Gerade dort, wo die Verbindung am dringendsten gebraucht wird, ist der Internetempfang zu schwach. Es kommt zu Verbindungsabbrüchen. Die günstigste Möglichkeit, den WLAN-Bereich zu erweitern, stellen sogenannte Repeater dar. Diese Geräte können den vom Router abgedeckten WLAN-Bereich um einen direkt anliegenden Raum erweitern, jedoch nicht die komplette Signalstärke des Routers aufgreifen. WLAN-Empfang über mehrere Räume hinweg bietet hingegen die Powerline-Technologie. Wir helfen bei der richtigen Entscheidung.

Das leisten die verschiedenen Geräte

Router


Guter Empfang in direkter Nähe zum Router - große Distanzen wie Decken und Wände schächen das WLAN-Signal.

Router und Repeater


Abgeschwächtes WLAN-Signal wird weitergegeben - je größer die Distanz und je mehr Hinternisse, desto schwächer wird der WLAN-Empfang.

Router und Powerline


Bester WLAN-Empfang! Das Signal wird über die Stromleitung übertragen kein Signalverlust über große Entfernungen. Decken und Wände sind kein Hindernis!

Wie kann ich mein WLAN verbessern, wenn der Router nicht ausreicht?

  • Der WLAN-Repeater
  • Die Powerline-Lösung

Der WLAN-Repeater

WLAN-Repeater berücksichtigen gängige WLAN-Standards und sind daher mit allen gängigen WLAN-Routern kompatibel.

  • günstige Anschaffungskosten und kompaktes Design 
  • ideal für kleine Wohnungen 
  • Ethernet-/LAN-Anschluss für externe LAN-Geräte

✖     halbiert die Übertragungsbandbreite (hoher Verlust)

 

✖     ungeeignet für den Einsatz in größeren Wohnungen und Häusern sowie über mehrere Etagen hinweg


Fazit: WLAN-Repeater eignen sich, um das WLAN-Signal auf einer einzelnen Etage zu erweitern, wenn wenige Hindernisse wie Wände die Signalübertragung beeinträchtigen. Als etagenübergreifende Lösung für WLAN-Verbindungsprobleme eignen sich Repeater jedoch kaum.

 

Zu den Produkten

Die Powerline-Lösung

WLAN-fähige Powerline-Adapter transportieren das Internetsignal über die Stromleitung. Somit gelangt das Signal in alle Räume und auf alle Etagen. Alles, was Sie benötigen, sind mindestens zwei Powerline-Adapter, von dem Sie einen mit dem Router verbinden und den anderen dort in einer Steckdose anbringen, wo Sie WLAN benötigen. 

  • kaum Signalverlust
  • flexible Nutzung im ganzen Haus, auch über mehrere Räume hinweg
  • jederzeit erweiterbar
  • ebenso einfach eingerichtet wie ein Repeater
  • ideal für Multimedia-Anwendungen und HD-Streaming
  • stabiles Online-Gaming auf Videospielkonsolen oder via PC


Fazit: Powerline-Adapter sind die Ideallösung für einen verbesserten WLAN-Empfang, da Daten auch über große Entfernungen übertragen werden. Zusätzlich lässt sich das WLAN-Netz mithilfe von weiteren Adaptern beliebig erweitern.

 

Zu den Produkten

Was Sie bei WLAN-Empfang über Router und Repeater beachten sollten

Bauliche Bedingungen...

...wie Wände und Decken aus Stahlbeton, massives Mauerwerk und Fußbodenheizung können einen dämpfenden Effekt auf das WLAN-Signal haben.

Mehr erfahren

Überlagernde Signale...

...die vom benachbartem WLAN ausgesendet werden, können das WLAN-Signal teilweise überlagern.

Mehr erfahren

Elektrische Geräte...

...wie Lautsprecher, Bluetooth-Frequenzen und Mikrowellen stören, sodass es immer wieder Internetlöcher in manchen Räume gibt.

Mehr erfahren

Die WLAN-Lösung

Sollten genannte Faktoren zutreffen, empfehlen wir Powerline-Produkte mit WLAN, die das Signal über die Stromleitung in die gewünschten Räume verlängern und dort zuverlässiges WLAN bereitstellen.

Sie möchten mehr zu Themen wie WLAN-Reichweite, Beseitigung von Funklöchern, Router- und Produktkompatibilität erfahren? 
Nutzen Sie unseren Ratgeber für Optimierungs-Tipps und Produktempfehlungen

 

Zur Ratgeberübersicht