WLAN ax (WiFi 6) - Kurzdefinition

 

Der aktuelle WLAN-Standard IEEE 802.11ax (WiFi 6) erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 9,6 GBit/s und ist dank OFDMA und weiteren Funktionen effizienter, sicherer und energiesparsamer.

Ob Smartphone, Tablet oder Notebook: Jedes Mobilgerät ist heutzutage mit WLAN ausgerüstet. Der schnelle WLAN-Standard 802.11ax erreicht Geschwindigkeiten, die um ein Vielfaches höher sind als bei älteren Standards.

Was bedeutet WLAN ax?

 

Seit der Einführung genormter WLAN Standards im Jahr 1997 arbeiten Mobilgeräte mit dem Standard IEEE 802.11. Dieser wurde seither immer wieder erweitert und erreicht mit dem aktuellen Standard IEEE 802.11ax – auch WiFi 6 genannt – hohe Geschwindigkeiten von bis zu 9,6 GBit/s.

 

Daneben kommt er deutlich Multitasking-freundlicher als frühere Standards daher: OFDMA (Orthogonal Frequency Division Multiple Access) etwa erlaubt die effizientere Übertragung von Datenpaketen. Weitere Funktionen wie TWT (Target Wake Time), BSS-Coloring und WPA3 verbessern die Energieeffizienz, die Konfliktvermeidung im Heimnetz und die allgemeine Sicherheit.

 

Weiterlesen: Die Funktionen von WiFi 6

 

Router auf dem Schreibtisch und Mann mit einem Smartphone in der Hand

Die WLAN-Standards im Überblick:

 

  • 802.11: Der Standard aus dem Jahr 1999 erreichte Geschwindigkeiten von rund 2 MBits/s.
  • 802.11b: Diese Erweiterung stammt aus dem Jahr 1999 und arbeitet im 2.4 GHz-Frequenzband. Die maximale Datenrate liegt bei 11 MBit/s.
  • 802.11g: Im Jahr 2003 wurde der WLAN-Standard 802.11g definiert, der im 2.4 GHz-Band Geschwindigkeiten von bis zu 54 MBit/s erreicht.
  • 802.11n: Der WLAN n Standard aus dem Jahr 2009 arbeitet erstmals mit der innovativen MIMO-Technologie und erreicht im Dualband-Betrieb bei 2.4 GHz und 5 GHz eine Maximalgeschwindigkeit von 600 MBit/s.
  • 802.11ac: Der WLAN-Standard ac ist seit 2013 im Einsatz und schafft es auf maximale WLAN-Geschwindigkeiten von knapp 7 GBit/s. Durch die kürzere Übertragungsdauer sinkt der Energieverbrauch.
  • 802.11ax: Der aktuelle WLAN-Standard ax (WiFi 6) trumpft mit Übertragungsraten von bis zu 9,6 GBit/s und Multitasking-Funktionen wie OFDMA auf.

WLAN ax und Abwärtskompatibilität

 

WLAN ax-Geräte sind abwärtskompatibel zu älteren WLAN-Standards. Das bedeutet: Wenn Sie sich einen Router, Repeater oder Powerline-Produkt holen, der das aktuelle WiFi 6 unterstützt, funktionieren Ihre älteren Geräte früherer WLAN-Standards im Heimnetzwerk ganz normal weiter. Die Maximalleistung wird allerdings nur erreicht, wenn sowohl Sender als auch Empfänger den 802.11ax-Standard unterstützen.

 

 

Top-devolo-Produkte mit WLAN ax (WiFi 6):